FSG Voralpen deklassiert Melk II beim Debüt in Leonhofen

Mit Vorfreude und vor einer tollen Zuschauerkulisse empfing die FSG Voralpen, eine Frauenspielgemeinschaft der Vereine Mank, Kilb, Leonhofen, Kirnberg und Texing) am vergangenen Samstag die Frauen von Melk II. Die von Rudi Gotsmi trainierte FSG Voralpen lies von Beginn an keinen Zweifel gegen das junge Team aus Melk aufkommen und führte zur Pause bereits mit 6:0. In die Torschützenliste trugen sich in Hälfte 1 Valerie Schagerl 4x, Alina Frühauf und Anna Pohl ein.

Nach Seitenwechsel ging es in diesem sehr flotten und technischen guten Spiel in dieser Tonart weiter und neben dem 5.Treffer von Valerie Schagerl durften sich auch Sara Kerschner, Tamara Grossberger 2x, Anna Will und Daniela Datzinger über einen Treffer freuen.

Damit kletterten unsere Frauen auf Platz 3 in der Tabelle und treffen am Sonntag, den 24.10. um 15 Uhr auf Ober-Grafendorf II.