FCL trauert um langjährigen Stürmer Helmut Köninger

Leider hat uns am vergangen Wochenende die nächste traurige Nachricht vom Ableben eines langjährigen FCL-Spielers erreicht, Helmut Köninger verstarb im 78. Lebensjahr. Er trug in den 60er- und 70er Jahre in vielen Spielen das Trikot des FCL und war bekannt für seine flinkes Spiel in der Offensive und für seinen Torreicher. Aber auch für viele unterhaltsame Geschichten sowohl bei den Spielen aber auch abseits des Platzes. Unvergessen bleibt sicher sein Tor 1978 in einem Testspiel gegen das ÖFB-Nationalteam in Pöchlarn wo die legendäre Cordoba-Mannschaft um Krankl und Prohaska gegenüber stand.

Sein Elternhaus, das ehemalige Gasthaus Sirlinger am Hauptplatz in Ruprechtshofen diente dem FCL als erste „Kabine“ für die Spiele am ersten FCL-Platz zwischen Melk und Kindergarten.

Ruhe in Frieden lieber Höm, deine Kameradschaft und Leistungen für den FC Leonhofen werden uns ewig in schöner Erinnerung bleiben.