Erstmals gewinnt eine Schnapserkönigin das FCL-Preisschnapsen

Jahrelang herrschte eine Männerdominanz beim FCL-Preisschnapsen, seit Freitag gehört diese Domäne aber der Vergangenheit an, denn Alexandra Frischauf setzte sich nach rund 6 Stunden und unzähligen Bummerln gegen alle Kontrahenten durch und eroberte den Sieg. In einem spannenden Finale lies sie Franz Quintus keine Chance und sicherte sich die Siegesprämie. Im Spiel um Platz 3 konnte sich Hermann Fuchs gegen Franz Ebenführer durchsetzen. Der FCL bedankt sich sehr herzlich bei den Organisatoren und Sponsoren der Preise (Fleischerei Schagerl, Fleischerei Teufl, Brauerei Wieselburg und Erwin Fiedelsberger).

Endstand im Preisschnapsen 2020:

  1. Alexandra Frischauf
  2. Franz Quintus
  3. Hermann Fuchs
  4. Franz Ebenführer
  5. Walter Hiesberger
  6. Reinhard Hörmann
  7. Heinz Müller
  8. Alexandra Frischauf
  9. Josef Pieber
  10. Alex Hollaus
  11. Gernot Racher
  12. Mathias Quintus
  13. Heinz Müller
  14. Matthias Lehner
  15. Karl Übelacker
  16. Karl Übelacker