Wochenrückblick FCL-Nachwuchs

Nach der einwöchigen Osterpause ging es am vergangenen Wochenende auch für die FCL-Juniors wieder um Meisterschaftspunkte, trotz einiger schwieriger Duelle konnten unsere Nachwuchstalente durchaus gute Leistungen abliefern.

Allen voran unsere NSG U16, die das schwere Auswärtsmatch in Waidhofen/Ybbs am Programm hatten und sich gegen den Titel-Mitfavoriten klar mit 3:0 durchsetzen konnten. Damit bleibt unsere U16 souveräner Tabellenführer mit 9 Punkten und 12:1 Toren.

Die NSG U15 war in der Landesliga ebenfalls in Waidhofen zu Gast, hatte aber bei der 0:5 Niederlage nichts zu bestellen, belegt aber in der Tabelle weiterhin Rang in der höchsten Leistungsstufe in Niederösterreich.

Während die NSG U14 spielfrei war, hatte unsere NSG U13 im oberen Play-off Hafnerbach zu Gast und konnte den ersten Sieg einfahren, in einem spannenden Match drehten die Jungs in den letzten Minute das Spiel noch auf einen 3:2-Erfolg.

Die FCL U12 musste sich Pöggstall mit 2:7 geschlagen geben, die bereits auf Kleinfeld eine NSG mit anderen Vereinen bilden müssen!

In Scheibbs konnte unsere U10 einen 4:3-Sieg feiern, während die U9 Melk mit 7:6 besiegen konnte.